Über Uns

Bei der Suche nach einem Namen für unseren Verein fiel die Wahl auf einen der berühmtesten deutschen Dichter: Friedrich Schiller (1749-1805). Als Mitbegründer der Weimarer Klassik erschuf er gemeinsam mit Johann W. v. Goethe zentrale Werke des nationalen Literaturkanons, die zugleich zur Weltliteratur gehören. Auch rund zweihundert Jahre nach seinem Tod sind seine Schriften aus dem Lehrplan an deutschen Schulen nicht wegzudenken. In der Wahl dieser vielseitig gebildeten Persönlichkeit, die sich als Wissenschaftler, Philosoph und natürlich vor allem als Schriftsteller um die Bildung verdient gemacht hat, als Namenspatron des Vereins, drückt sich unser Bestreben aus, gesellschaftliche und kulturelle Bildungsarbeit zu leisten. So haben wir es uns zur Hauptaufgabe gemacht, Kinder und Jugendliche auf ihrem Bildungsweg zu begleiten und nach Kräften zu unterstützen.

 

Der zweite Teil unseres Namens verweist auf das konkrete Selbstverständnis unserer Bildungsarbeit. Wir verstehen uns nicht als „bloße“ Nachhilfeschule, sondern als ein Bildungszentrum, das die verschiedensten unterstützenden Angebote umfasst. Aus diesem Grund sprechen wir ungern von Nachhilfe, sondern eher von einem Förderplan, abgestimmt auf die individuellen Bedürfnisse, Schwächen und Stärken des einzelnen Kindes, das im Mittelpunkt unserer Arbeit steht. Zugleich haben wir dabei die Gesellschaft als Ganzes im Blick: Bildung soll es den Jugendlichen ermöglichen, sich reibungslos zu integrieren und am Gesellschaftsleben erfolgreich teilzuhaben.

 

Um diese Ziele zu erreichen, schlossen sich 2002 in Rosenheim verantwortungsbewusste Eltern und Schüler zum Schiller Bildungszentrum e.V. zusammen. Unsere Maxime lautet seit der Gründung: Bildung fördern – um des einzelnen Menschen und um der Gesellschaft willen!

Hier finden Sie uns

Schiller Bildungszentrum e.V.

Münchener Str. 48

83022 Rosenheim

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

08031/2204951

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schiller Bildungszentrum e.V.